Ergebnisse des Projektes

Kulturelle Veränderungen waren das Thema der Partnerschaft und welchen Einfluss sie in den beteiligten Ländern auf den Sport haben und ob die Wahrnehmung innerhalb der Länder einen Einfluss hatte. Aus der Partnerschaft ging ein digitales Brettspiel zu regionalen Sportarten hervor. Es wurde in englischer Sprache gestaltet, kann aber einfach in jede Sprache übersetzt werden. Außerdem besteht Spielraum, das digitale Spiel so zu verändern, dass es im herkömmlichen Sinne als Brettspiel verwendet werden kann. Das Spiel wurde über Email Kontakte und Videokonferenzen und im direkten Kontakt unter den Schülern erstellt. Die Kontakte wurden vor den Treffen aufgenommen, so dass sich die Schüler im Vorfeld kennen lernen konnten. Jede Schule hatte den eignen Sportbereich im Fokus, besonders die regionalen Sportarten, wie die gälischen und baskischen Sportarten, sowie Boules und Kricket. Die Schüler beschäftigten sich mit den Ursprüngen und den Entwicklungen dieser Sportarten, ebenso mit den nationalen Sportarten und den Trendentwicklungen im Sport. Erfahrungen sammelten die Schüler durch Fragebögen, Interviews, Internetrecherche und Besuche bei örtlichen Sportvereinen. Die Ergebnisse wurden zusammengetragen und dazu benutzt, die Idee dieses Brettspiels umzusetzen. Am Ende des ersten Jahres wurde ein digitales Poster erstellt. Hier wurden Links zu weiterem Material, in Form von Videos und Daten in digitaler und schriftlicher Form hinterlegt. Weitere Untersuchungen wurden im Bereich der sozialen Trends und Sport in den einzelnen Ländern im Zeitraum der letzten 50 Jahre durchgeführt. Die daraus gewonnen Informationen wurden unter den Schülern ausgetauscht. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse wurde daraufhin das endgültige Format und Aussehen des Spiels festgelegt. Schließlich wurde das Spiel fertig gestellt und im Onlinemagazin des Projektes veröffentlicht. http://culturechangeandsport.wordpress.com/

Doping im Sport: Meinungen
Die spanischen Schüler aus Agurain im Baskenland schickten Essays an ihre Partnerschulen und veröffentlichten dieses auf dem Blog. Einige Bemerkungen wurden als Antworten auf die Kommentare im Blog gegeben, andere wurden mittels Email direkt mit den Studenten ausgetauscht.

Blog: Kulturelle Veränderungen und Sport
Dieser Blog wurde als Plattform gewählt, um alle Informationen, die mit dem Projekt zu tun haben, zu sammeln. Es werden sowohl die Aktivitäten vor Ort dargestellt, genauso wie speziellen landestypischen Produkte und die Schülerarbeiten. Die Schüler tauschten sich untereinander aus, die Lehrer luden das Material in den Blog, damit von allen Schülern der Partnerländer benutzt werden konnte.

Online Fragebogen
Die Schulen der Partnerländer haben eine Untersuchung durchgeführt, um herauszufinden, in welchen Sportarten sich die Beteiligten regional sich betätigen und ob sich dies in der Vergangenheit verändert hat. Die Ergebnisse wurden mit den Ergebnissen der Partnerschulen verglichen, die diesselben Untersuchungen durchführten.

Fragebogen und Statistikergebnisse
Hier finden sich die Ergebnisse, die sich aus den Schülerbefragungen mit dem Thema: Mit welchen Sportarten beschäftigen wir uns und wie hat sich das über die Jahre geändert?, ergeben haben. Befragt wurden Familien, Schüler, Lehrer und Menschen aus der Umgebung, um ein größt mögliches Spektrum von Altersgruppen abzudecken. Es wurden ebenfalls Statistiken erstellt, analysiert und als Folien zur Verfügung gestellt.

Poster des Comeniusprojekts
Von den Schülern wurden aus der Vielzahl der gemachtetn Bilder die schönsten gewählt, um ein Poster zu erstellen. Das war die Projektarbeit des ersten Jahres. Mit den Postern sollten in den beteiligten Schulen das Ziel des Projektes erklärt werden. Sie sollten außerdem als Hilfe für die Schüler dienen, die das Projekt im folgenden Schuljahr weiter führen sollten.

Comenius Schüler im Fernsehen
Während unseres Aufenhaltes in Frankreich wurden die Schüler vom Regionalfernsehen interviewed. Das Thema lautete Rassismus und Gewalt.

Wie benutzt man einen Kompass?
In einem Projekt im Baskenland lernten unsere Schüler , sich anhand eines Kompasses zu orientieren. Die SchülerInnen erhielten eine Einweisung in die Funktion und Anwendung eines Kompasses. Anschließend mussten sie mit Hilfe des Kompasses eine Aufgabe lösen und sich in unbekanntem Gelände zurecht finden.

Evaluation  und Zusammenstellung
Hier findet sich unter anderem ein ausführlicher Fragebogen für SchülerInnen. Außerdem gibt es eine Zusammenstellung der Schülerarbeiten, der jeweilige Stand der Arbeit und die Ergebnisse. Außerdem kann über einen Fragebogen ein Feedback gegeben werden.

Online Brettspiel
Das Online ‚Brettspiel‘ wurde von den Schülern der Partnerschulen konzipiert. Es wurden die verschiedenen regionalen Sportarten der Partnerländer zusammengetragen und zu einem Online-Spiel zusammengegefügt.

Freiwillige bei den Olympischen Spielen in London 2012
Der Kollege einer Partnerschule in Nordirland nahm als freiwilliger Helfer bei den Olympischen Spielen in London teil.

Elektronisches Magazin: Kulturelle Veränderungen und Sport
In diesem elektronischen Magazin, das durch Umblättern wie ein richtiges Zeitschriftenmagazin zu lesen ist, findet sich die koplette Dokumentation des Comeniusprojekts 2010 – 2012.