Literarischer Abend

ZWEITER LITERARISCHER ABEND

an der Richard-von Weizsäcker-Schule

Die diesjährige Veranstaltung des Literaturkurses der AG und SG Klassen war schwerpunktmäßig dem Schriftsteller Hermann Hesse gewidmet. Die Schülerinnen präsentierten zunächst Wesentliches über Leben und Werk des zurzeit nicht mehr so häufig gelesenen Schriftstellers. Danach gaben alle ihren Lieblingstext von Hesse – sei es ein Gedicht oder ein Auszug aus seinem Prosa-Werk zum Besten. So wurde deutlich, wie aktuell Hesse Texte immer noch sind.

Auf dem schon bekannten „Büchermarkt“ wurden neueste Werke der Belletristik präsentiert. Jede Schülerin informierte Interessierte als Expertin über Werke von T.C. Boyle bis Aaron Appelfeld. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich mit den lesekundigen Schülerinnen und Schülern über diese Werke zu unterhalten und sie – dafür sorgte ein Büchertisch der Buchhandlung Rau – bei großem Lesehunger gleich selbst zu erwerben.

Da der Literaturunterricht aber auch immer dem eigenen Schreiben viel Raum einräumt, wurden zwischendrin – sozusagen als literarische Leckerbissen – diverse selbstverfasste Texte von den Schülerinnen Schülern vorgetragen.