Luftpost für Afrika

Auch in diesem Herbst war der Himmel über der Richard-von-Weizsäcker-Schule wieder übersät von blauen, gelben, grünen und roten Luftballons, die sich ihren Weg zum Horizont suchten. Wenn wir sie auch irgendwann aus den Augen verloren, wissen wir dennoch, dass einer der Luftballons sogar bis Chemnitz flog.

Fast 300 Schüler/-innen beteiligten sich an der Aktion „Luftpost für Afrika“, sodass wir über 450 € sammeln konnten und somit das von AFRIKA RISE geplante Schulbauprojekt in Uganda unterstützen können.

Ganz nach dem Motto „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ haben wir so nicht nur gemeinsam eine tolle Aktion gestartet, sondern gleichzeitig einen guten Zweck unterstützt.

Vielen, vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Franziska Kuch & Katharina Stark