Klassenausflug der 2BFH1/1

Heute durften die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Hauswirtschaft (2BFH1/1) ausnahmsweise mal ihre Schulbücher zu Hause lassen und stattdessen ihre Schlittschuhe einpacken. Denn am Freitag, den 26. Januar, unternahmen sie mit ihren Lehrerinnen, Frau Bauer und Frau Tokovic, einen Klassenausflug in das Eisstadion „Kolbenschmidt-Arena“ in Heilbronn.

Dort angekommen konnten sie zunächst noch den „Heilbronner Falken“ beim Eishockey-Training zuschauen, bevor sie selbst aufs Eis durften. Einige Schüler waren sichtlich beeindruckt von der Geschwindigkeit der Profis und warteten mit Spannung darauf, ihnen nachzueifern. Für die Mehrheit stand jedoch vor allem der Spaß im Vordergrund. Schnell waren alle auf dem Eis und genossen es, zu aktuellen Hits aus den Charts Schlittschuh zu laufen. Erfahrene Schüler halfen ihren Klassenkameraden, die sich heute zum ersten Mal aufs Eis wagten, sodass bei diesem Ausflug eigentlich alle viel Spaß hatten; nebenbei konnten sie erfahren, wie es ist von anderen zu lernen – oder ihnen etwas beizubringen.