Viele neue Möglichkeiten dank der Schulsporthilfe

Die Öhringer Richard-von-Weizsäcker-Schule profitiert von großzügiger Unterstützung

Das gibt uns ganz neue Möglichkeiten beim Sportunterricht“, schwärmt Sportlehrer Christian Holter; gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Sport an der Richard-von-Weizsäcker-Schule hat er sich bei der Schulsportaktion der ‚Schulsporthilfe Deutschland‘ engagiert: Ergebnis ist ein erheblicher Geldbetrag, welcher der Schule nun zur Verfügung gestellt wurde, um neue Sportgeräte anzuschaffen. Jede Schulsponsoring-Aktion beruht auf einer mit dem Schulleiter ausgehandelten schriftlichen Vereinbarung, die auf einem gemeinsam ausgearbeiteten Konzept basiert. Uwe Stiefel, Leiter der Öhringer Richard-von-Weizsäcker-Schule und selbst Sportpädagoge, freut sich ebenfalls, dass die Aktion für immer wieder neue Möglichkeiten in der Gestaltung des Sportunterrichts und ebenso für bewegungsmotivierte Schülerinnen und Schüler sorgt. Möglich wurde dies alles aufgrund großzügiger Spenden von gewerbetreibenden Sponsoren aus der Region, die auf der Homepage der Schule firmieren. Der Dank der Richard-von-Weizsäcker-Schule an die Sponsoren, aber auch an die ‚Schulsporthilfe Deutschland‘ ist groß – auch im Namen der Jugendlichen, die davon in Zukunft profitieren werden.

->Liste der Sponsoren<- [PDF]