Auf neuen Wegen landwirtschaftliche Traditionen bewahren

Die beruflichen Zusatzqualifikationen an der Öhringer Richard-von-Weizsäcker-Schule

Sie gehören inzwischen zu einer langen Tradition an der Öhringer Richard-von-Weizsäcker-Schule (RWS): Die Kurse zur Beruflichen Zusatzqualifikation im landwirtschaftlichen Bereich. So wird schon seit vielen Jahren mit großer Resonanz und ebensolchem Erfolg der Kurs zur Qualifizierung von Nebenerwerbslandwirten (BFQNL) angeboten; hier sind für das laufende Schuljahr nur noch wenige freie Plätze zu besetzen. Daneben gibt es seit 2020 im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Bio-Musterregion Hohenlohe einen Kurs zur Berufsqualifizierung für Umweltschutz- und Landschaftspflege mit dem Schwerpunkt ökologischer Landbau (BFQUL); damit unterstützt die Öhringer Richard-von-Weizsäcker-Schule die Pläne der Landesregierung, die sich zum Ziel gesetzt hat, dass bis 2030 der Anteil des ökologischen Landbaus 30 bis 40 % der landwirtschaftlichen Fläche im Ländle ausmachen wird. In den an der RWS Öhringen angebotenen Kursen geht es in erster Linie darum, die landwirtschaftliche Theorie mit der konkreten Praxis und ihren Herausforderungen zu verknüpfen; dabei ist das Themenspektrum breit gestreut, nämlich von grundsätzlichen Fragen der Tierhaltung und Pflanzenproduktion oder der Unkrautregulierung bis hin zu dem, was Düngung im Ökolandbau bedeutet. Ebenfalls werden Fragen angesprochen, welche die Umstellung von konventioneller Landwirtschaft auf ökologischen Landbau betreffen, oder wie die Landwirtschaft dem in der Öffentlichkeit eine immer größere Rolle spielendem Tierwohl gerecht werden kann. Und schließlich geht es auch um die Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte. Gleichzeitig kommt es darauf an, den Blick zu weiten, was am besten durch Exkursionen oder den gemeinsamen Besuch von Fachmessen wie der ‚Eurotier‘ gelingen kann. Die Referenten der berufsqualifizierenden Kurse sind Lehrer der RWS, aber auch Praktiker aus ausgewählten Betrieben sowie Berater aus dem Fachbereich Ökolandbau.

Am Dienstag, 11. Oktober 2022 wird dazu ein Informationsabend im Schulgebäude der Öhringer RWS (Am Maßholderbach 2) stattfinden; Schulleiter Uwe Stiefel und Klassenlehrer Hannes Saur werden die beiden Kurse vorstellen sowie Fragen der Interessenten beantworten.